Werkzeug schenken

Dem Werker das richtige Werkzeug schenken

Jedes Jahr zu Weihnachten oder dem Geburtstag die gleiche Frage. Was schenke ich?

Es ist manchmal schwer, das richtige für einen lieben Menschen zu finden.

Handelt es sich um einen Werker, gibt es hier ein paar Ansätze. Klar, Werkzeug schenken.


Hinweis zu diesem Beitrag
Werbung

Marken auf Bildern und Nennung im Text

In diesem Beitrag kommt es zu Werbung in Form von Marken auf Bildern und Nennung im Text.

Es muss nicht immer gleich der Bohrhammer oder ein anderes großes Werkzeug sein. Meist tun es auch schon kleine Dinge um Ihren Heimwerker zu begeistern. Dinge, die er auch benötigt, um Projekte schnell, sauber und erfolgreich abzuschließen.

Prüfen Sie die Grundausrüstung

Die kleinen Dinge, wie Zollstock, Hammer, Zange und Co., werden wohl in jedem Werkzeugkasten zur Verfügung stehen. Sie sind Teil der Grundausstattung. Aber ein Blick kann sich lohnen. Wackelt der Hammerkopf, klemmt die Zange, sind die Maße am Zollstock noch zu lesen? Schon ist die passende Gelegenheit gefunden, den Werker zu überraschen.

Legen Sie die Werkzeuge unbedingt wieder an ihre Position. Ein Werker merkt, dass jemand dran war.

Jetzt aber nur nicht auf ein Set mit vielen Teilen für 10 Euro greifen. Sie machen dem zu beschenkenden damit keine Freude. Diese Teile werden nicht lange halten. Sie werden in Kürze die gleichen Symptome aufweisen, wie das alte Werkzeug. Oder sogar noch schneller kaputt sein.

Ein neues Elektrowerkzeug

In der Werkstatt muss eine gewisse Bandbreite immer abgedeckt sein. Diese geht vom Schneiden, über Bohren und Schrauben bis zum Schleifen. Elektrowerkzeuge helfen hier zum schnellen Fortschritt.

Je nach Tätigkeitsfeld kommen bestimmte Werkzeuge in Frage.

Im Grunde ist immer die Frage nach dem zu bearbeitenden Material zu beantworten.

Das passendes Zubehör für vorhandene Werkzeuge

Der hochgelobte Akkuschrauber benötigt zum Schrauben die richtigen Aufsätze. Diese gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Dabei sind die Antriebsart und deren Größe, sowie die Länge wichtige Punkte. Erweitern Sie den Bestand.

Auch Verbrauchsmaterialien können als Zusatz zum Geschenk in Frage kommen. Schleifmittel sind immer Angesagt. Schleifpapiere, um von Hand zu schleifen und auch Schleifscheiben oder Schleifbänder für Maschinen können es sein.

Denken Sie auch an die Gesundheit Ihres Heimwerkers

Ist ein guter Staubsauger oder sogar eine Absauganlage für die Werkstatt vorhanden? Wenn ja, braucht er/sie Filter oder Beutel.

Die richtige Arbeitskleidung, Atemschutz, Gehör- und Augenschutz etc. sind Lebenswichtig!

Vom Werker zum Werker Werkzeug schenken

Sind Sie selbst Heimwerker, haben Sie vielleicht ein Werkzeug, dass Sie nicht mehr benötigen. Dann würde sich ein Anfänger mit großer Wahrscheinlichkeit über die Unterstützung freuen.

Ein personalisiertes Geschenk

Durch einen Aufdruck auf dem Gliedermaßstab, einem T-Shirt oder Pullover können Sie auch große Freude hervorrufen. Nicht nur das Weiterzeigen des Geschenkes erfreut, sondern auch die Wertschätzung durch Sie.

Fazit zu Werkzeug schenken

Überprüfen Sie vorhandene Werkzeuge des Werkers. Muss eines erneuert werden, haben sie schon die passende Grundlage um ein Werkzeug zu schenken.

Arbeitet der Heimwerker sehr gerne oder oft mit einem bestimmten Werkzeug, ist vielleicht über passendes Zubehör nachzudenken.

Verbrauchsmaterialien, wie Schleifmittel, werden immer benötigt.

Persönliche Schutzausrüstung, wie passende Arbeitskleidung, Handschuhe, Gehör- und Gesichtsschutz, machen die Arbeit angenehmer und sind Lebenswichtig!

Handelt es sich um ein preislich größeres Geschenk, dass dem Heimwerker am Herzen liegt, fragen Sie Verwandte und Freunde. Zusammen machen Sie Ihren Heimwerker-König glücklich.

Sollten keine der Vorschläge für Sie passend sein, einfach Fragen. Der Überraschungseffekt ist zwar nicht so groß, aber die Freude beim Werker umso mehr. Gerade weil er genau das bekommt, was er braucht.

Schenken Sie Werkzeuge mit Qualität. Das steigert die Haltbarkeit und somit die Effizienz. Geht ein Projekt leicht von der Hand, steigt auch die Motivation ein neues anzugehen. Dadurch kommt es unweigerlich zur Zufriedenheit beim Werker und allen Beteiligten.

Sind Sie sich trotz allem unsicher, tut es auch der altbewährte Gutschein, zum Beispiel von der Lieblings-Marke.

Haben Sie das passende Geschenk gefunden? Schreiben Sie einen Kommentar.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.